Die Bedeutung von Supervision für Lenormandkartenleger/innen

 

Sie erhalten…
…einen klärenden Blick von oben
…eine wohlwollend kritische Sicht von außen
…einen Überblick 

Diese zwei Tage sollen Ihnen Antworten und Anregungen auf Ihre Fragen hinsichtlich des Kartenlegens geben. Außerdem werden sie Ihnen auch Impulse und Lösungen zu den Herausforderungen, denen Sie als Lenormandkartenleger/in ausgesetzt sind, liefern.

Wie Sie wissen, betreiben wir mit dem Kartenlegen keine Wahrsagerei, sondern wir machen lediglich sichtbar, was aktuell in Ihrem Leben (bzw. im Leben Ihres Klienten) präsent ist. Wir erkennen Zusammenhänge und Blockaden, die oft im Verborgenen und unbewusst wirken. Genauso lassen sich Chancen und Möglichkeiten entdecken. All dies durch vertiefendes Nachfragen für den Klienten erfassbar zu machen, ist Inhalt dieser Supervision.

Sie können gerne die Kartenbilder mitbringen, mit denen Sie nicht ganz zurechtgekommen sind, bzw. zu denen Sie Fragen haben. Auch haben Sie die Möglichkeit, Ihr eigenes aktuelles Bild interpretiert zu bekommen. Desweiteren erhalten Sie zwei neue Legetechniken, die für kurze und schnelle Überblicke sorgen.  

Hier die Fakten für diese Supervision:

Wann: Wird noch bekannt gegeben
Wo: „Raum der Begegnung“, Amselweg 11, 63773 Goldbach
Wieviel: 196 € 

Hier gehts zur Anmeldung