Vom 18.10. – 19.10.2014 findet im Seminarraum „Weitblick“ in Johannesberg (bei Aschaffenburg) das o.g. Seminar statt.

 

Viele Menschen sind auf der Suche nach Frieden, Liebe und Leichtigkeit in ihrem Leben. Es scheint so, dass die klassische Familie nicht mehr in der Lage ist, uns diese Lebensgefühle zu geben. Und doch ist gerade unsere Familie und hier insbesondere unsere Herkunfstfamilie der Schlüssel zu einem erfüllten Leben. 

Während dieses Wochenend-Seminares erfahren Sie, wie Sie zu diesem Frieden in sich kommen können. Sie lernen die drei Grundordnungen, die in jeder Familie zu finden sind, kennen. Werden diese Grundordnungen im Alltag eingehalten, kann daraus ein Leben in Frieden, Liebe und Leichtigkeit entstehen. 

 

Teilnehmerstimme:

ein spontaner Entschluss wurde mehr als belohnt. In einer herrlichen Gruppe, unter liebevoller, stets präsenter Leitung durften wir gemeinsam auf eine Reise gehen. Eine Reise die sicher jeden einzelnen überrascht, überwältigt, tief berührt und einen großen Schritt weiter gebracht hat.

Frei von Erwartungen bin ich zu diesem Seminar gefahren, im tiefen Vertrauen, dass ich zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin. Bereits auf der Hinfahrt haben mich die Energien ab-geholt Hier klicken! und diese haben das gesamte Wochenende nicht auf gehört zu wirken und tun es auch jetzt noch. Ich bin wieder mal überwältigt davon was in dieser neuen Zeit, wenn sich Menschen zusammen tun die bereit sind Heilarbeit (an sich) zu leisten alles möglich ist.

Ich bin erfüllt von Dankbarkeit und im Herzen wahr genommenem Vertrauen, das dieses Wochenende mich und meine Familie hat wachsen lassen und ein großes Stück Ordnung wieder hergestellt wurde, was ich vorher kaum für möglich gehalten hätte.

Danke an dich lieber Joachim, danke an jeden einzelnen Teilnehmer und an die geistige Welt, die sicherlich auch ihre Freude an uns hatte. Lasst uns nicht mehr aufhören mit dieser Arbeit und mit diesem All-Eins Bewusstsein und wenn wir während unserer Zeit in diesem Körper nur einen anderen Menschen damit ‚anstecken‘ hat alles einen Sinn gehabt und die Welt wird ein Stück heller. Willkommen in der 5. ten Dimension.

Herzliche Grüße
Judith Julia