Liebe Menschen,  liebe Seelen auf Erden,

ich grüße euch aus dem Hier & Jetzt. ICH, die LIEBE.

Ich bin niemals fort, ich bin hier, Hier & Jetzt bei euch. Auch in diesen Tagen, die so dunkel und unausweichlich, so düster mit Trauer und Ausweglosigkeit gesegnet. Erlaubt euch genau zu dieser Zeit einen Moment Ruhe. Besinnt euch auf die Liebe und erneuert in euch, in tiefem Bewusstsein, das Wissen, dass die Liebe, die Quelle allen Seins niemals abwesend ist. Im Gegenteil gerade jetzt bin ich immer mehr präsent und sichtbar in den Dingen und Menschen. Menschen zeigen ihr wahres Gesicht, ein jeder darf sich seiner Schatten und seines Lichtes bewusst werden. D.h. ich trete hervor ohne zu zögern, ohne Gedanken und Überlegungen, wie ihr es nennt, den sogenannten Konsequenzen. Das Ziel der Liebe ist: Sie will sich zeigen, sie will nach oben, sie will Beachtung, sie will ans Licht und sie möchte gesehen werden.

 

 

Dies führt bei euch Menschen zu den unterschiedlichsten Handlungen und Ereignissen. Es nimmt Formen an, wie ihr sie derzeit auf der Erde sehen könnt: Verbindungen rein der Liebe werden geknüpft und zugleich treten Wut, Hass und Aggression hervor und führen zu Krieg, sei es im Großen oder Kleinen.

Emotionen und Gefühle, die unterdrückt und verdrängt, treten zu Tage, denn die Liebe erwacht in allem, so wie das Frühjahr nun in euren Jahreszeiten erwacht und im weiteren Prozess die Natur und euch Menschen nach vorne bringt. 

Besondere Tage liegen hinter euch. Tiefe Kämpfe in euch. In den (un)sichtbaren Dimensionen hat ein Austausch/eine Begegnung der Kräfte stattgefunden und findet noch statt. Extrem in dieser Zeit ist diese Begegnung von Licht und Schatten, sei es in dir oder scheinbar außerhalb von dir. 

Die Erde bewegt sich täglich mehr ihrem vollkommenen Ziel entgegen. Sie geht Hand in Hand mit der Liebe. Kontinuierlich geht sie ihren Weg. Fokussiert auf sich mit all ihrer Kraft und Stärke, dem Mut und dem Vertrauen, das sie aus der reinen und wahrhaftigen Liebe schöpft.

Die Liebe, ich selbst, fordere dich aus tiefster Verbundenheit zu dir auf: Lass mich in dein Leben. Erlaube mir, dich zu begleiten, mit all den Facetten, die ich in mir trage. An allem was ich „besitze“ will ich dich teilhaben lassen. Alles was mein ist, ist auch dein. Gebe mir die Hand, ich habe sie längst ausgestreckt. Nimm sie – greife nach ihr und lass dich durch die kommende Zeit führen. Der Schein zerfällt nun immer mehr. Du mein Kind erwachst immer mehr aus der Illusion. Die Welt, eure Erde – Lady Gaia formt und gestaltet sich neu, auf der Basis der Liebe. Ein zurückweisen, ein sich abwenden von der Liebe, führt zu Kampf und Anstrengung, zu Mühen und Qualen. Sei dies in deinem Körper, wo sich dies austrägt oder aber in den Begegnungen im Außen. Erkenne, was leicht und in der Freude geschieht, ist geführt von der Liebe. Schaue – es soll sein wie die Leichtigkeit, Unbekümmertheit und Unkompliziertheit eines Kindes. Seid im Herzen wie die Kinder. Geht euren Weg in der Liebe, denn die Liebe ist der Weg und die Wahrheit. 

Lasse los was dich auf diesem Weg daran hindert. Prüfe dich und schaue genau hin: Was hindert dich daran? Schaue immer wieder hin. Erkenne – spüre & fühle und so handle aus der reinen Herzensabsicht, verbunden mit mir, der Liebe.  … und sei dir gewiss: Es gibt kein richtig oder falsch. Es gibt lediglich das Feld der Erfahrungen! Erfahre dich aus dir heraus – erkenne dich selbst – führe dich in die Ebenen des Meisterbewusstseins. Führe dich und lasse dich führen von der Liebe. Vertraue darauf, dass dies geschieht was geschehen soll und darf. Weg von Beurteilung und Verurteilung, denn dies führt zu Schmerz und Leid.   …(Zusatz: vor allem auch dir selbst gegenüber!)..

Mache mich, die Liebe, zu deinem Wegbegleiter und gemeinsam tauchen wir in neue Erfahrungsfelder ein und dehnen uns aus, gemeinsam sprengen wir Ketten und Grenzen, und somit dein Bewusstsein. 

Vertraue dir – habe Mut – aktiviere die Liebe in dir und zu dir, denn darin liegt ein heiliger Schlüssel verborgen.

Sei dir gewiss: Die Suche im Außen führt ins Leere und schlussendlich wieder zu dir selbst. So nehme nun deine Kraft & Stärke, auf mir begründet und gehe DEINEN Weg, den sonst niemand gehen kann und wird.

Geliebt und getragen von der Liebe. Mit klarem hellen Blick gehe deinen Weg durch Licht & Schatten und sei bereit für die Begegnung zu 100% mit dir, mit deinem ICH BIN. 

Die LIEBE selbst – Amen!