Geliebte Menschen,
 
es ist eine herausfordernde Zeit für euch, und dies mit eurem gesamten Sein.
 
Eurem physischen Körper wird sehr viel abverlangt hier & jetzt. Einwirkungen von außen und den (Aus-)wirkungen von euren Mental- und Emotionalkörpern machen das ganze Paket rund. Es lösen sich Muster und Programme, sowie Emotionen und Gefühle. Dies im gesamten gesehen ist sehr fordernd für euch und macht eine Zentrierung im innersten immer mehr notwendig.

Eurem physischen Körper wird sehr viel abverlangt hier & jetzt. Einwirkungen von außen und den (Aus-)wirkungen von euren Mental- und Emotionalkörpern machen das ganze Paket rund. Es lösen sich Muster und Programme, sowie Emotionen und Gefühle. Dies im gesamten gesehen ist sehr fordernd für euch und macht eine Zentrierung im innersten immer mehr notwendig.Geliebte Menschen,
 
es ist eine herausfordernde Zeit für euch, und dies mit eurem gesamten Sein.Geliebte Menschen,
 
es ist eine herausfordernde Zeit für euch, und dies mit eurem gesamten Sein.
 
Eurem physischen Körper wird sehr viel abverlangt hier & jetzt. Einwirkungen von außen und den (Aus-)wirkungen von euren Mental- und Emotionalkörpern machen das ganze Paket rund. Es lösen sich Muster und Programme, sowie Emotionen und Gefühle. Dies im gesamten gesehen ist sehr fordernd für euch und macht eine Zentrierung im innersten immer mehr notwendig.13.03.2016
 
Geliebte Menschen,
 
es ist eine herausfordernde Zeit für euch, und dies mit eurem gesamten Sein.
 
Eurem physischen Körper wird sehr viel abverlangt hier & jetzt. Einwirkungen von außen und den (Aus-)wirkungen von euren Mental- und Emotionalkörpern machen das ganze Paket rund. Es lösen sich Muster und Programme, sowie Emotionen und Gefühle. Dies im gesamten gesehen ist sehr fordernd für euch und macht eine Zentrierung im innersten immer mehr notwendig.
 
Prüft eure Mitte, seid ihr in Balance und Einklang mit allem?! Seid ihr dies nicht, so geht in die Ruhe und nutzt den Atem. Handelt oder reagiert ihr, so geschieht es oftmals aus alten Mustern, Strukturen und antrainiertem Tun heraus. Doch jetzt ist die Handlung aus dem Herzen heraus angesagt. Handelt, tut, redet oder schweigt mit der reinen Herzensabsicht!
 
Hierzu sei gesagt, dies hat nichts mit lieb sein oder brav sein zu tun oder gar mit dem „Irrtum“, dass als spiritueller Mensch kein zorniges oder lautes Wort über deine Lippen dürfte und darf. Nein, dies ist der falsche Ansatz. Alles darf sein, doch es ist notwendig zu erkennen, ob es aus tiefster innerer Überzeugung des Herzens kommt oder aus einer aggressiven Grundhaltung!
 
Haltet in dieser Zeit einen Moment mehr inne und schaut auf euch, auf euren nächsten, auf die Ereignisse und Geschehnisse. Ist in dir etwas unstimmig, so ziehe dich zurück, zurück in dich. Lasse aus deinem innersten Zentrum ein Handeln & Tun entstehen. Niemals aus dem Kopf heraus, denn das führt oftmals zu weiteren Ereignissen, die mit Schmerz & Leid versehen sind, sowohl bei deinem nächsten als auch bei dir. Denn wisse, nichts ist getrennt von irgendwas. Alles steht in Zusammenhang und somit in einer Abhängigkeit. Alles ist eins und nur in der Dichte der Materie ist die Trennung und die Dualität gegeben. Doch verfeinerst du dich, nimmst du dich wahr, als pures Energiefeld bis hin zur kompletten Auflösung in allem, zu diesem ALLES und NICHTS zugleich, erkennst du!
 
Viele Liebesenergien erreichen euch von außen, jedoch auch aus eurem inneren steigt die Liebe empor. Je mehr ihr im Zentrum eures Herzens seid und höhere Bewusstseinsstufen erreicht, desto mehr Liebesenergie kommt aus euch heraus. Dies zeigt sich in eurem Feld, das um euren physischen Körper herum existiert und in Kommunikation geht, mit allem was ist. D.h. mit den Dingen, Ereignissen, Menschen und den „unsichtbaren“ Gegebenheiten. So geschieht es, wenn neue Liebeswellen von außen auf neue Liebeswellen aus eurem inneren aufeinander treffen, ihr euch dann in Situationen findet, die so noch nie dagewesen. Andere Wahrnehmungen plötzlich auf eurer Körperebene Mensch vorhanden sind. Brachliegende Impulse und Fähigkeiten in euch aktiviert werden. Vieles kann geschehen. Sei bereit in dieser Zeit, dass Dinge geschehen, Begegnungen und Kommunikation stattfindet, die „NEU“ erscheinen, doch in Wirklichkeit ein Vorgang des weiteren Erwachens ist. Stets bleibe dabei in deiner Mitte. Stets bleibe bei dir. Achte in dieser Zeit auf dich. Nehme Rücksicht auf dich. Prüfe dich, tust du Dinge für dich oder tust du sie „in gut gemeintem Sinne“ für deinen nächsten!? Prüfe dich, wen achtest du scheinbar mehr?! …  deinen nächsten oder dich!? Wie oft greift in deinem Kopf / System noch das Muster / Program / der Glaubenssatz „das geht doch nicht, …was sagt der andere, …was denkt der andere, … das tut man nicht“, etc. – vieles mehr. Ihr selbst kennt euch und erkennt euch fortan noch besser, wenn die Sätze erscheinen und greifen. So nehme sie nun wahr & lächelt und haltet inne und prüft, was wirklich deinem Herzen entspricht. Löse dich komplett von alten Strukturen. Öffne dich für ein neues Sein, im Denken, im Handeln, im Fühlen. Erkenne dich selbst, aus dir heraus. Dabei schenke eine besondere Aufmerksamkeit deinem Herzen, denn dort ist der Kompass deines Lebens fest verankert.
 
In tiefer Liebe
Mutter Maria und Jeshua in Christus **
 
Amen.
 
** (=wenn sich Jesus mit Jeshu zeigt, dann ist das eine sehr menschliche Form. In Christus in diesem Zusammenhang: er ist in sich – in GOTT. D.h. Mensch, der in GOTT ruht!)

 

Prüft eure Mitte, seid ihr in Balance und Einklang mit allem?! Seid ihr dies nicht, so geht in die Ruhe und nutzt den Atem. Handelt oder reagiert ihr, so geschieht es oftmals aus alten Mustern, Strukturen und antrainiertem Tun heraus. Doch jetzt ist die Handlung aus dem Herzen heraus angesagt. Handelt, tut, redet oder schweigt mit der reinen Herzensabsicht!
 
Hierzu sei gesagt, dies hat nichts mit lieb sein oder brav sein zu tun oder gar mit dem „Irrtum“, dass als spiritueller Mensch kein zorniges oder lautes Wort über deine Lippen dürfte und darf. Nein, dies ist der falsche Ansatz. Alles darf sein, doch es ist notwendig zu erkennen, ob es aus tiefster innerer Überzeugung des Herzens kommt oder aus einer aggressiven Grundhaltung!
 
Haltet in dieser Zeit einen Moment mehr inne und schaut auf euch, auf euren nächsten, auf die Ereignisse und Geschehnisse. Ist in dir etwas unstimmig, so ziehe dich zurück, zurück in dich. Lasse aus deinem innersten Zentrum ein Handeln & Tun entstehen. Niemals aus dem Kopf heraus, denn das führt oftmals zu weiteren Ereignissen, die mit Schmerz & Leid versehen sind, sowohl bei deinem nächsten als auch bei dir. Denn wisse, nichts ist getrennt von irgendwas. Alles steht in Zusammenhang und somit in einer Abhängigkeit. Alles ist eins und nur in der Dichte der Materie ist die Trennung und die Dualität gegeben. Doch verfeinerst du dich, nimmst du dich wahr, als pures Energiefeld bis hin zur kompletten Auflösung in allem, zu diesem ALLES und NICHTS zugleich, erkennst du!
 
Viele Liebesenergien erreichen euch von außen, jedoch auch aus eurem inneren steigt die Liebe empor. Je mehr ihr im Zentrum eures Herzens seid und höhere Bewusstseinsstufen erreicht, desto mehr Liebesenergie kommt aus euch heraus. Dies zeigt sich in eurem Feld, das um euren physischen Körper herum existiert und in Kommunikation geht, mit allem was ist. D.h. mit den Dingen, Ereignissen, Menschen und den „unsichtbaren“ Gegebenheiten. So geschieht es, wenn neue Liebeswellen von außen auf neue Liebeswellen aus eurem inneren aufeinander treffen, ihr euch dann in Situationen findet, die so noch nie dagewesen. Andere Wahrnehmungen plötzlich auf eurer Körperebene Mensch vorhanden sind. Brachliegende Impulse und Fähigkeiten in euch aktiviert werden. Vieles kann geschehen. Sei bereit in dieser Zeit, dass Dinge geschehen, Begegnungen und Kommunikation stattfindet, die „NEU“ erscheinen, doch in Wirklichkeit ein Vorgang des weiteren Erwachens ist. Stets bleibe dabei in deiner Mitte. Stets bleibe bei dir. Achte in dieser Zeit auf dich. Nehme Rücksicht auf dich. Prüfe dich, tust du Dinge für dich oder tust du sie „in gut gemeintem Sinne“ für deinen nächsten!? Prüfe dich, wen achtest du scheinbar mehr?! …  deinen nächsten oder dich!? Wie oft greift in deinem Kopf / System noch das Muster / Program / der Glaubenssatz „das geht doch nicht, …was sagt der andere, …was denkt der andere, … das tut man nicht“, etc. – vieles mehr. Ihr selbst kennt euch und erkennt euch fortan noch besser, wenn die Sätze erscheinen und greifen. So nehme sie nun wahr & lächelt und haltet inne und prüft, was wirklich deinem Herzen entspricht. Löse dich komplett von alten Strukturen. Öffne dich für ein neues Sein, im Denken, im Handeln, im Fühlen. Erkenne dich selbst, aus dir heraus. Dabei schenke eine besondere Aufmerksamkeit deinem Herzen, denn dort ist der Kompass deines Lebens fest verankert.
 
In tiefer Liebe
Mutter Maria und Jeshua in Christus **
 
Amen.
 
** (=wenn sich Jesus mit Jeshua zeigt, dann ist das eine sehr menschliche Form. In Christus in diesem Zusammenhang: er ist in sich – in GOTT. D.h. Mensch, der in GOTT ruht!)