Liebe Menschen,
seid gegrüßt aus der unendlichen Ewigkeit.
 
Licht & Liebe um geben euch. Viele Energien des reinen Friedens strömen zu euch, zu einem jeden Einzelnen, hinein in euer Herz. Öffnet weit die Pforten für diesen Fluss, der euch tränkt und nährt. Der euch speist von innen heraus, so dass es nach außen fließen kann.

 

Scheint eure Umgebung und der Weltenlauf, alles andere als scheinbar friedlich, so bitten wir euch, schaut hin. Schaut genau hin und lasst euch die Schleier von den Augen ziehen. Wascht eure Augen, eure gesamten Sinne rein und erkennt. Die Wahrheit beginnt im inneren eines jeden und entfaltet sich von dort. Von innen nach außen strömt als bald der Friede. Der Friede des Himmels und der Erde. Der vereinte Friede, der sich aus deinem inneren heraus begründet. Lasse es zu, dass der Friede in deinem inneren Wurzeln schlagen kann. Sich manifestieren und so gefestigt in die Welt, aus dir heraus, fließen kann. So entsteht Friede auf der Erde. Friede aus dir, aus euch heraus.
 
Schließe ab mit deiner Vergangenheit. Lasse sie ruhen. Akzeptiere was ist und jemals ward. Kehre ein in das Hier & Jetzt, denn das Hier & Jetzt, der Augenblick, der jetzige Moment alleine heilt dich. Lege ab zu denken in Zeiten. Lasse ab von der Zeit der Geschehnisse. Sehe und nutze die Zeit für was sie bestimmt und euch gegeben. Sie ist da – sie ist ein Diener der Menschheit. Erschaffen um das Leben, das Erfahren auf der Erde in der Dualität zu organisieren und zu ermöglichen. Doch erlaubst du dir einen Blick hinter diese Zeit, erkennst du ihren Sinn. Sei stille und erfahre den Augenblick der Begegnung mit der Zeit. Die Zeit, die ihr Vergangenheit nennt oder Zukunft oder Gegenwart, es ist immer die Zeit im Hier & Jetzt. Deshalb nutze jeden Moment & Augenblick im Hier & Jetzt der bereit ist für Heilung und Gesundung deines gesamten Seins.
 
Wir erkennen, dass ihr sehr oft die Dinge verkompliziert, dass ihr euch abmüht all die Dinge zu finden, die euch hindern, belasten, traurig machen oder gar wütend.
Wir bitten euch – haltet inne und nutzt den Augenblick um euch zu befreien und zu erlösen, denn alleine dieser ist wichtig. Seid euch eurer göttlichen Präsenz in dem Gefährt Körper bewusst. Euch ist alles gegeben. Ihr seid mit allem ausgestattet um ganz heil zu sein. Nehmt euch wahr, als komplettes vollkommenes Wesen, das die Erfahrung der Göttlichkeit in einem Körper gewählt hat, um dem großen Ganzen zu dienen und als Teil dessen zu existieren und zugleich eins mit allem zu sein.
 
Hört auf euch noch länger vom göttlichen Kern in euch abzuspalten in dem ihr euch einredet Stufe um Stufe mühevoll gehen zu müssen. Breitet eure Flügel aus und erhebt euch über die menschliche Daseinsschwere hinweg. Begebt euch mit reinem Bewusstsein in die Leichtigkeit des Seins. Des vollkommenen und wahren Zustandes. Erlaubt euch auf Erden die Leichtigkeit zu leben und zu genießen. Werft ab euren Ballast. Gebt eure Schuld, die längst vergangen ist, zurück. Seid euch bewusst: Alles was jemals geschehen ist, ob ihr wirktet als Opfer oder Täter oder beides zugleich, … es diente euch und dem großen Ganzen. Und all diese Erfahrungen, die ihr in euch tragt, benötigt Mutter Erde für den Aufstieg ins Licht. Deshalb entschließt euch aus dem Herzen heraus LOSZULASSEN, ABZUGEBEN, euch zu BEFREIEN und erkennt dabei beim Tun, dass dies ein Geschenk an Mutter Erde ist, das sie in tiefer Dankbarkeit annimmt, da auch dies zum ALL-EINEN-PLANE gehört. Befreie dich mehr und mehr. Gebe all die gespeicherten Informationen aus deinen Zellen frei. Alles lasse los, sowohl das Gute, als auch das Schlechte, denn wisse, für Mutter Erde ist es lediglich das Feld der Erfahrung. Die Bewertung in gut und böse nimmt ausschließlich der Mensch vor. Dein gesamtes Sein sieht es gleichwohl, wie Mutter Erde. Erfahrungen für dein Feld, als auch für das gesamte.
 
Erkenne den Segen in jeder Erfahrung, auch wenn du scheinbar als Mensch darauf verzichten könntest. Es dient deiner Entwicklung und dem Weg zurück ins reine Urlicht – zur Quelle, dem reinen ICH BIN !
 
Spüre nun den Segen der dir zuteil ist in dem Augenblick & Moment. Spüre & fühle dich, sei dankbar zu sein als Mensch auf Erden, in einer sehr ereignisreichen „Zeit“.
 
Gesegnet bist du vom Himmel & der Erde, dem all einen, was ist.
Es grüßt  und umarmt dich – die Quelle selbst.
 
GOTT
 
Amen.