Ein Neues Jahr hat nach eurer Zeitrechnung begonnen. Wir grüßen euch und senden den Segen des Himmels auf die Erde, hinein in eure Herzen.

Ich, Jesus der Christus, möchte eure Herzen tief im innersten berühren. Ich möchte euren tief verborgenen und vergrabenen Schmerz berühren und befreien. Öffnet eure Herzen, geht ins tiefe Vertrauen, dass ich für euch da bin und diese tiefsitzende Wunde für euch zur Heilung bringe.

Ich selbst bin Mensch geworden, den Weg für euch gegangen um vorab zu erfahren was es bedeutet ganz Mensch zu sein. Mensch zu sein mit offenem Herzen und dabei sehr berührbar und verletzbar zu sein. Ich habe tiefe Wunden erlitten und ertragen, die tiefste Wunde habe ich erfahren – die Urwunde! Diese Wunde habe ich zum Vater getragen, da es mir als Mensch unmöglich war diese alleine als Mensch zu tragen – ja, zu ertragen. Als Mensch das Gefühl zu haben, diese Wunde ist unheilbar und unerträglich. Ich sage euch: Diese Wunde ist tatsächlich für einen Menschen unheilbar. Sie verlangt dir alles ab. Sie bringt dich dazu dein Mensch-sein zu überwinden. Dabei zu erkennen, dass du viel mehr bist. Du bist ein göttliches Wesen auf Erden und so wie ich diesen Schmerz, diese Welt überwunden habe, überwindest du sie. Gemeinsam mit mir erfährst du die Verwandlung in ein neues SEIN als Mensch. Der Schlüssel dazu liegt in deinem menschlichen und physischen Herzen. Lenke deinen Atem und deine Aufmerksamkeit dort hin. Lege ab das Gedankenspiel. Lasse Ruhe in deinen Geist einkehren. Stille und Frieden mögen dich einhüllen und umhüllen. Alleine durch die Einkehr vom außen ins innere erfährst du das Wunder der Erlösung. Die Erlösung deiner selbst.

Öffne dein Herz – vertraue darauf, sobald du diesen Schritt gehst, gehe ich mit dir diesen Schritt. Es ist ein einziger Schritt über die Schwelle, die zum Himmelreich in dir führt. Tust du dies, so erfährst du direkt die Heilung. Der Segen und die Liebe des ALL-EINEN umschließt dich und lässt dich deine Vollkommenheit erfahren. Wisse: Das größte Königreich liegt in dir! Schätze mit unsagbarem Reichtum sind dort zu deiner Verwendung bereit. Sei mutig und stark, … so wie ich die Welt überwunden habe, überwinde du sie.

Meine Worte klingen so simpel und einfach und doch finden sie in dieser Welt nur sehr langsam und schleppend Gehör. Vieles orientiert sich im außen. Reichtum im außen. Immer mehr und mehr. Doch schaut hin, all die gefüllten Regale, eure Schränke, was tun sie? Füllen sie euch aus? Für einen kurzen Moment und Augenblick erfahrt ihr, wie bei einer Droge, ein Hoch-Gefühl! Doch von welcher Dauer ist das Gefühl? Treibt es dich an noch mehr, noch schneller, noch größer … ? Wohin führt es dich? Ich sage dir, es führt dich weg von deinem wahren Schatz und Reichtum, der in dir ist.

Es scheint euch oftmals so viel einfacher die Dinge im außen zu bewältigen und zu erreichen, den Schmerz und das Leid zu ertragen und zu erdulden, als umzukehren und den Mut zu haben, dich deiner ureigensten Wunde zu stellen und ihr zu begegnen. Ihr in die Augen zu blicken und sie zur Heilung zu führen.

Öffnet eure Herzen, öffnet sie jeden Tag ein Stück mehr. Was auch geschah, was ihr als Mensch auch erlebt und erfahren habt – zur Heilung kann es nur durch euer Herz kommen. Kein Verstand und egogesteuertes Ablenkungsmanöver kann dir dauerhaft die Lösung zeigen und bieten. Es ist scheinbar oft der leichtere Weg – doch ihr werdet mit der Zeit mehr und mehr erkennen, wie er in eine Sackgasse führt – ein Irrweg.

Nutze die Möglichkeiten deines Herzens: Verzeihen, Vergebung, Dankbarkeit, Segen, Freude, Mitgefühl etc. Nutze es für dich selbst und deinem Gegenüber. Sei ein Quell der Inspiration, ein einzigartiges Wesen, das hell am dunklen Himmel leuchtet, so wie eure Raketen zu Silvester. Sei besonders. Habe den Mut dich zu zeigen – dich zu zeigen mit allem was du bist, mit all deinen Facetten, … und wisse: Es gibt kein GUT und BÖSE. Im Feld des großen ganzen sind es Erfahrungen, die du machst und machtest. Es ist dein Weg. Es ist der Weg deines Gegenübers. Es ist euer gemeinsamer Weg mit Mutter Erde. Ein Weg ins Herz – der HERZENSWEG!

Berührt eure Herzen, erfasst eure Herzen und erkennt darin die Möglichkeiten und die Wunder, die da sind und auf Entfaltung warten.

Nutzt euren Atem und eure Herzen in dieser Zeit, die euch immer mehr führt in eine Zeit des MIT-einander, denn es ist so bestimmt! Lasst das Ego sterben, erhebt eure Herzen und geht einen Weg in Frieden und tiefer Geborgenheit und erfahrt was dadurch möglich ist. Tut dies auch in einer ach so lauten Welt. Kehrt immer wieder ein in eure Herzen, auch wenn ihr mitten im Trubel seid. Den Sturm im außen kannst du nur bändigen durch Stille und Frieden im Herzen. Tragt deshalb den Frieden aus euren Herzen in die Welt, denn es ist eure Welt! … und wisset: Der tiefe wahrhaftige Frieden kommt aus euren geheilten Herzen und niemals aus dem Verstand. Und so nimm meine Hand, die ich dir reiche im Vertrauen und im Glauben an eine ALL-umfassende Heilung deines Herzens – deiner Seele! Führe gemeinsam mit mir den Frieden in dir herbei, den du dir für die Welt wünscht.

In tiefer Liebe und tiefer Verbundenheit

Jesus der auferstandene Christus

(für immer in euren Herzen)