Frieden

Geliebte/r,

tief in dir ist ein Friede verborgen, der dir scheint, dass er weit weg von dir ist. Im außen herrscht Chaos, Zerwürfnis, Zwietracht, Schmerz etc. Wo ist bloß der Friede!? Händeringend suchst du im Feld der Materie nach Lösungen. Doch dort findest du nichts. Es scheint dir, dass du dadurch immer noch tiefer in das Chaos eintauchst. Fragen über Fragen stellen sich dir und vor allem die Frage „WO soll dieser Friede herkommen“?

Ja – woher soll er kommen?

Dieser tiefe Frieden ist in einem jeden einzelnen Menschen verankert und abgelegt. Er ruht an einem Ort, der dir verborgen scheint. Doch es ist Schein. Erkenne es ist pure Illusion, dass Frieden von außen kommt und du den Zugang von außen zu ihm findest. Wende dich ab von der Welt und blicke in deine Welt hinein, denn du bist die komplette Welt. Lass Schein und Illusion zurück. Lass diese „links liegen“. Gehe auf geradem Wege in dein inneres. Nutze dazu den Atem und sei präsent im Moment & Augenblick. Kein Werkzeug und Hilfsmittel benötigst du. Alles was du brauchst, trägst du mit dir, ist bei dir. Begebe dich an einen ruhigen und ungestörten Ort mit deinem Körper auf dieser Welt und dann tauche ein in dich. Atme dich in deine Welt und du erkennst, dass es viel mehr ist, als „deine Welt“. Spüre & fühle an diesem inneren Ort den Frieden. Diesen Zustand des seins und somit die Ruhe um dich und in dir, … du bist eins mit allem. Du spürst Frieden. Bringe dich in Einklang: außen und innen => verschmelze. Was du in diesem Zustand wahrnimmst, entspricht dem göttlichen Frieden, dem Sein mit und in der Quelle.

Nur durch das „Aufsuchen“ dieses Ortes erlangst du den tiefen Frieden, der dich durch die Zeiten der Welt trägt, die da sehr stürmisch und wechselhaft, sowie energiegeladen sind. Verankere dich mit diesem Frieden in deinem Bewusstsein. Lass ihn Einzug in den physischen Körper halten, bis in jede kleinste Zelle und Einheit in deinem Körper. Werde dir bewusst und finde die Klarheit in dir, dass sich so der Friede aus dir heraus ausdehnt und in die Welt strahlt und manifestiert. Da draußen in der Welt trifft dann der Friede, der aus dir kommt, auf den Frieden deines nächsten. Unterschiedliche Arten von Frieden treffen aufeinander, doch in der Frequenz sind sie gleich, denn die Energie entstammt aus der Urquelle und erkennt sich in sich und erwacht. Erblüht zu immer größerem Bewusstsein und dadurch dehnt sich dieses Feld des Friedens immer mehr aus und begegnet dir mehr und mehr im außen. Doch sei dir stets bewusst: Frieden beginnt in dir! In einem jedem Einzelnen. Nicht durch reden oder Fingerzeig auf deinen nächsten! Nein – Frieden hat den Ursprung in einer jeden Seele!

Es schein dir unmöglich zu gewissen Zeiten und Momenten in dich einzutauchen und Frieden zu spüren, da die Welt sehr laut schein!

Ja – es ist richtig, die Welt ist sehr laut und aufgewühlt – und deshalb ist es von großer Bedeutung und Wichtigkeit dich umzudrehen – der Welt den Rücken zu kehren und somit deine Energie dem ganzen zu entziehen und dich nach innen zu begeben. Je lauter die Welt scheint, desto leiser sei du. Frieden braucht keine großen Worte. Keine Pauken und Trompeten. Der Friede braucht ausschließlich dich – dich große Seele, die du bist im menschlichen Körper auf Erden!

Wir sagen dir: die Welt wird noch lauter werden. Doch lasse dich nicht beunruhigen. Alles ist in der göttlichen Ordnung. Alles darf sein. … in deinem inneren sei dir bewusst: diese laute Welt setzt sich aus dir und all den anderen Menschen und ihrer Welt zusammen. Hast du dies erst einmal in deinem Bewusstsein verankert, kannst du damit auch deinen Verstand & Ego zähmen! Erkennst du wie wichtig jede einzelne menschliche Welt ist?! Welche Bedeutung diese hat? Jeder einzelne ist wichtig. Frieden kann auf Erden nur sein, wenn deine Welt und die deines nächsten in Frieden ist. Sei es der Mörder, Kinderschänder, der böse Kollege / -in etc. Für den WELT-FRIEDEN auf Erden ist jeder gleich bedeutend und wichtig. Du Seele, die du das hier liest und bereits Zugang zu höherem Bewusstsein hast, nehme deinen nächsten ohne Verurteilung / Beurteilung an die Hand. Zeige ihm den Weg, doch achte den freien Willen eines jeden, ob er es annimmt oder nicht, und verzage dabei nicht.

Die Hilfe und Unterstützung ist dir gewiss. Rufe deine Helfer aus den Reichen der höheren Dimensionen und scheue dich nicht auch weltliche Hilfe anzunehmen, in dem du darum bittest. Spüre & fühle selbst wer oder was dich dabei unterstützen kann. Folge deinem Impuls – sei kreativ. Du bist niemals alleine – scheint es dir auch so, so erkenne die Illusion und den Schein. Wir sind stets an deiner Seite. Für dich unfassbare und –greifbare Kräfte sind anwesend, die warten von dir in Anspruch genommen zu werden.

Nutze deine Möglichkeiten als Mensch und als hohes Wesen des Lichtes. Erkenne dich selbst!

Der Segen des Himmels breitet sich über dir aus.

Tiefer Frieden fließt zu dir und in dich. Halte inne – spüre & fühle, und in dem Moment erkennst du wer ich bin.

ICH BIN!

Amen.