Geliebter Mensch, geliebte Seele auf Erden,

es ist eine Zeit es Umbruchs und somit des Umdenkens! Wie oft kommt ihr an eure Grenzen, wie oft wird etwas verschoben, Termine finden nicht statt oder haben einen Ausgang den ihr nicht geplant hattet, sowohl positiv als auch negativ?!

Schau hin wann bist du in welcher Energie? Wann bist du im alten Denken und den veralteten Strukturen involviert und lässt dich gänzlich hineinziehen, so dass es mühevoll und oftmals wenig freudvoll ist.

Jetzt kommt eure innere Stimme zum Ausdruck und ruft „Ja aber – was soll ich tun – ich lebe auf der Erde mit all den Strukturen und den Menschen, die unterschiedliches Bewusstsein haben!? Wie soll ich mich entziehen?“

Die Antwort lautet „Erhöhe deine Schwingung – deine Frequenz und erhebe dich!“

Sei dir bewusst, es ist ein Ereignis, das noch nie stattgefunden hat. Die Erde steigt in ein höheres Bewusstsein auf. Mutter Erde, eine reine Seele, die sich für dieses Experiment zur Verfügung gestellt hat, und so auch ihr.

Jahre, Dimensionen zurück liegend gab es schon immer Aufstiege in höhere Sphären, doch wenn eine bestimmte Frequenz überschritten war – eine „Grenze“ erreicht war, mussten die Bewohner des entsprechenden Ortes des Planeten den Körper verlassen. Die Dichte war scheinbar nicht anders zu überwinden.

Nun findet erstmalig im Universum ein Aufstieg statt in dem ihr Bewohner, die Menschen der Erde mit all ihren unterschiedlichen Bewusstseinsebenen sich zum Aufstieg bereit machen.

Dieser, so sagen wir euch, ist von einer Sekunde auf die andere möglich, sofern alle Bewusstseinsfelder eine bestimmte Frequenz erreicht haben.

Doch in diesem Aufstieg liegt noch eine Herausforderung, und zwar: nicht nur dass ihr den Körper mit auf diese Reise nehmt – nein, ihr alle habt unterschiedliche Bewusstseinsfelder erreicht. So viele Menschen wie es gibt, so unterschiedliche Felder wurden – auf die Sicht der Menschen – von euch kreiert! Kein Mensch ist gleich dem anderen. Es gibt ähnliche sich sehr gleichende Felder, doch kein zweites ist wie DU!

Deshalb mache dir bewusst, wie einmalig und wundervoll du bist. Genau in dieser Einmalig- und Einzigartigkeit liegt das besondere!

Vor langer Zeit hast du dich entschieden, hier auf Erden dabei zu sein. Dieses besondere mit einem Körper leben zu dürfen. Was jedoch Zeiten zurück liegend euch als etwas wundervolles und einmaliges erschien, erscheint euch heute oftmals als Last und Hindernis: euer Körper.

Lasst uns dies etwas genauer betrachten und vielleicht für euch etwas erhellen. Macht euch bewusst, du bist göttliches Licht, tief in dir ist ein Funke, der unantastbar ist. Deine Seele trägt diesen in sich, dort ist beheimatet ICH BIN DU und DU BIST ICH. Vergiss das niemals, d.h. nichts und niemand kann dich angreifen, verletzen oder gar vernichtet. Sei dir bewusst, dieser Teil ist lebendig bis in die Unendlichkeit – die Ewigkeit ruht in dir.

Ein weiteres macht euch bewusst: ihr seid Mensch – ihr tragt ein Kleid mit Informationen um eure Seele, namens Körper. Nehmt euch die Zeit für dieses Kleid, das ein Geschenk ist, das ihr für diese Reise auf Erden bekommen habt. Geht nicht darüber hinweg – es ist wichtig. Ein großer und wichtiger Schlüssel liegt darin.

Auf Erden habt ihr unterschiedliche Klimazonen und Jahreszeiten. In eurer Definition „Winter“ habt ihr das Bedürfnis euren Körper vor der Kälte, dem Regen und Schnee zu schützen und greift in eurem Kleiderschrank nach wärmenden Kleidungsstücken, die einen Schutz zu einem z.B. kalten Wind bieten. Schuhe, die euch trocken über die Straße führen. Hingegen im Sommer, da erfreut ihr euch an der Sonne, die eure Haut wärmt und die Kleidung wandelt und verändert sich komplett.

Um bei euren Jahreszeiten zu bleiben, schaut hin welch ein harmonisches Spiel: Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter. Ihr passt euch automatisch und mit einer Selbstverständlichkeit den äußeren sichtbaren und fühlbaren Gegebenheiten an und wählt die entsprechende Kleidung, wie es auf der 3D Erde notwendig ist.

Nun ist es jedoch so, dass ein Aufstieg von 3D in 5D aktuell stattfindet. Da gilt es dem Körper noch mehr Beachtung zu schenken, außer diesen dem Wetter entsprechend zu kleiden.

Ihr, als Menschen mit diesem bereits erwähnten in euch tragenden göttlichen Funken seid aufgerufen und aufgefordert euch dem Kleid „Körper“ zu zuwenden. Er enthält unendlich viele Informationen für euch und ist ein göttliches Konstrukt. Jedes Organ – jede Zelle – jede Blutbahn hat ihre Aufgabe und kennt diese.

Wir bitte dich: mache dich vertraut mit deinem Körper in seiner Gesamtheit (=Äther-, Emotional-, Mental- und Geistkörper), er hilft dir bei diesem Aufstieg. Ständig erhältst du Nachrichten von ihm. Wertvolle Hinweise, die er dir über Körpersignale gibt. Sei es als Schmerz oder als Freude. Intuitive Gedanken. Müdigkeit oder Power. Achte darauf und handle danach, so wie du je nach Wetterlage deinen Körper kleidest. Mit voranschreitender Zeit in die 5D-Welt wird es immer wichtiger dieser Körperstimme zu lauschen, denn es obliegt in deiner Verantwortung den physischen Körper auf die Reise mit zu nehmen und über diesen in ein höheres Bewusstsein zu gelangen.

Achte die Stimme und Signale des Körpers und rufe dir dann ins WACH-Bewusstsein: der physische Körper ist Materie (=verdichtete Schwingung) und schwingt am tiefsten. Doch sei dir dann auch bewusst: du bist Geist mit einer hohen Schwingungsfrequenz. Führe diese beiden Ebenen zusammen und erhöhe somit dein Bewusstsein. Dabei halte dir vor Augen „Materie folgt dem Geist!“

An diesem Punkt kommen wir zu deiner inneren Stimme, die sich eingangs gemeldet hatte: „Ja aber – was soll ich tun – ich lebe auf der Erde mit all den Strukturen und den Menschen, die unterschiedliches Bewusstsein haben!? Wie soll ich mich entziehen?“

Du sollst dich nicht entziehen vor Situationen und Menschen, sondern entziehe dich mit deinem Geist. Ziehe dich in das Schwingungsfeld des Geistes zurück. Erhöhe dich im Geiste. (Anmerkung: nicht als Mensch. Bedeutet nicht, sich über einen Menschen zu stellen!)

In dem du eine andere Geisteshaltung einnimmst, erkennst du wie sich der Wandel vollzieht, bis hinein in die tiefste Materie, sowohl in deinem Körper, als auch in deinem Umfeld, und dadurch entsteht Bewusstseinserweiterung.

Situationen, Ereignisse, Begegnungen mit Menschen etc. verändern sich dadurch. Zum einen kannst du die Ereignisse etc. aus einer höheren Perspektive sehen und geben dir eine andere Sicht oder aber diese Ereignisse verschwinden aus deinem Feld, da keine Anziehungskraft mehr vorhanden ist.

Nutze immer mehr die Sprache deines Körpers (Gefühle, Emotionen, Gedanken). Sei achtsam – und in dieser Achtsamkeit und Bewusstheit führe die Veränderung über deinen Geist herbei und lasse den Kampf und egogesteuertes Handeln sein. Lasse dich führen von deinem HERZ-Bewusstsein.

Neue Fragezeichen tun sich euch auf „Veränderung über den Geist!“?

Dazu ist es notwendig deinen Körper zur Ruhe zu bringen. Führe ihn in die Stille und lausche dann nach innen – lasse dich überraschen was dir dort begegnet. Eins wisse: DU begegnest dir, jedoch in einer anderen Form und Qualität! …schaue … nimm an – stelle die Verbindung zu deinem Körper her und erfahre dabei welch großes göttliches und machtvolles Wesen du bist!

DIE QUELLE, die in dir ist.

ICH BIN DU und DU BIST ICH