Himmel und Hölle?

„Wie sieht eigentlich die Hölle aus?“, will ein Mensch wissen. Da schickt Gott dem Menschen einen Traum. In dem Traum begegnet Gott dem Menschen und bietet ihm an, Himmel und Hölle sehen zu können. “Was willst du zuerst sehen?“, fragt Gott den träumenden Menschen. “Zuerst lieber die Hölle“, antwortet der Mensch, „und das Schöne dann zum Schluss!“ „Einverstanden“, nickt Gott, „...
weiterlesen >

Warum die Liebe blind ist

Eines Tages entschloss sich der Wahnsinn, seine Freunde zu einer Party einzuladen. Als sie alle beisammen waren, schlug die Lust vor, Verstecken zu spielen.  "Verstecken ? Was ist das?" fragte die Unwissenheit....   "Verstecken ist ein Spiel: einer zählt bis 100, der Rest versteckt sich und wird dann gesucht." erklärte die Schlauheit.   Alle willigten ein bis auf d...
weiterlesen >

Die Banane

In einem Käfig sitzen vier Affen. In der Mitte des Käfigs steht ein Holzpfosten, darüber hängt eine reife, goldgelbe Banane. Um sie zu bekommen, muss man auf den Pfosten klettern.    Die Affen studieren die Versuchsanordnung.   Nach einer Weile wagt der erste Affe sein Glück. Kurz bevor er die Banane erreichen kann, spülen ihn Wissenschaftler mit einem kalten Wasse...
weiterlesen >

Jeder hat eine Gabe

Die heutige Geschichte ist nicht nur zum Lesen, sondern auch zum Schauen vorgesehen. Dafür ist es notwendig, dass Sie das Video ansehen.
weiterlesen >

Angst

Ein kleines Kind freundet sich mit einer kleinen Maus an, die bald ganz zutraulich wird. Schließlich kann es Maus auf die Hand nehmen und füttern. Eines Tages nimmt es sie in der Hosentasche mit hinaus ins Freie, um zu spielen. Da taucht plötzlich eine Katze auf und das Kind erschrickt gewaltig, denn es hat gelernt: "Katzen fressen Mäuse“. Es bekommt große Angst und rennt weg. Immer schnelle...
weiterlesen >

Arm oder reich?

Eines Tages nahm ein Mann seinen Sohn mit aufs Land, um ihm zu zeigen, wie arme Leute leben. Vater und Sohn verbrachten einen Tag und eine Nacht auf einer Farm einer sehr armen Familie.   Als sie wieder zurückkehrten, fragte der Vater seinen Sohn: "Wie war dieser Ausflug?" "Sehr interessant!" antwortete der Sohn.   "Und hast du gesehen, wie arm Menschen sein können?" "O...
weiterlesen >

Der Suchende

Es war einmal ein Suchender.   Er suchte nach einer Lösung für sein Problem, konnte sie aber nicht finden. Er suchte immer heftiger, immer verbissener, immer schneller und fand sie doch nirgends.   Die Lösung ihrerseits war inzwischen schon ganz außer Atem. Es gelang ihr einfach nicht, den Suchenden einzuholen, bei dem Tempo, mit dem er hin- und herraste, ohne auch nur ...
weiterlesen >

Das Problem der anderen

Es stand einmal in einem Dorf ein uralter, starker Baum. Eines Tages wurden alle Dorfbewohner eingeladen, ihre Sorgen, Probleme und Nöte gut verpackt an diesen Baum zu hängen. Die Bedingung war allerdings, dafür ein anderes Paket mitzunehmen. Zu Hause wurden die fremden Pakete geöffnet. Doch es machte sich Bestürzung breit, denn die Sorgen und Probleme der anderen schienen deutlich ...
weiterlesen >

Der Bettler und der Minister

Es war einmal ein Minister in einem indischen Königreich.   Jeden Tag ritt er reich geschmückt auf einem edlen Pferd zum Palast und wieder zurück. Er selbst war prächtig gekleidet und mit Diamanten und Juwelen herausgeputzt.   Ein alter Bettler stand jeden Tag am Straßenrand und sah den Minister vorbeikommen.   Nachdem er Jahr für Jahr den Minister nur angeschaut h...
weiterlesen >

Spuren am Weg

Es war einmal ein Vater, der zwei Söhne hatte. Je älter und gebrechlicher er wurde, desto mehr dachte er über sein Leben nach. Und manchmal kamen ihm Zweifel, ob er seinen Söhnen wohl das Wichtigste für ihr Leben weitergegeben hatte.   Weil ihm diese Frage nicht losließ, beschloss der Vater seine Söhne mit einem besonderen Auftrag auf eine Reise zu schicken. Er ließ sie zu sich ko...
weiterlesen >