Weshalb Spiritualität im Coaching?:

Auch die Wissenschaft, allen voran die Quantenphysik, nähert sich immer mehr der Spiritualität. Ich verstehe unter Spiritualität die allen Religionen zugrunde liegende Erfahrungswissenschaft vom menschlichen Bewusstsein, das sich in seiner Ursprungsqualität als Liebe zeigt. Sowohl die Quantenphysik, als auch die Spiritualität lehren uns, dass wir alle mit allen und allem verbunden sind (in der Quantensprache nennt man das „verschränkt“). D.h.: Was anderen geschieht, geschieht auch uns. Was wir ablehnen, bekämpfen oder vernichten, richten wir auch gegen uns selbst. Unter diesen Gesichtspunkten ist es doch sinnvoll, liebevolle Anteilnahme, Mitgefühl und Menschlichkeit zu praktizieren und zu lehren. Nicht zuletzt aus ureigenstem Selbstinteresse.

Um die Begrifflichkeit von Spiritualität noch etwas mehr zu erhellen, können Sie sich nachfolgende Fragen stellen und darüber nachdenken, reflektieren, diskutieren, nachlesen, meditieren, etc.

  • Was ergreift Sie, lässt Sie staunen, erschüttert Sie?
  • Welche Heilungsgeschichten in Mythos, Bibel, Literatur und Märchen haben Sie beeindruckt?
  • Gibt es etwas (ein Kunstwerk, eine Musik, ein Bild, ein Buch, ein Film) das Sie besonders berührt? Welche unerlösten Erfahrungen aus Ihrem Leben werden dadurch angesprochen und wollen geheilt werden?
  • Was lässt Sie bewusster, achtsamer, offener und ganzheitlicher leben?
  • Haben Sie ein Leitmotiv in Ihrem Leben?
  • Was ist für Sie das Wesentlichste, Eigentliche, das Ihrem Leben Sinn gibt?
  • Was macht Sie glücklich? Was sind Momente tiefster Befriedigung?
  • Was gibt Ihnen in schwierigen Situationen Halt? Was trägt Sie und lässt Sie durchhalten?
  • Sind Sie geistig auf der Suche nach etwas nicht näher zu Bestimmendem?
  • Kennen Sie Erfahrungen von einer spirituellen Kraft oder Quelle in sich, die Ihr Alltags-Ich übersteigt? Wie kommen Sie damit in Kontakt?

Wie arbeite ich als Coach?

Ich gehe davon aus, dass Sie die beste Lösung für sich selber wissen, bzw. mit meiner Hilfe entwickeln können. Ich helfe Ihnen bei dieser Entwicklung, indem ich Sie anleite, Ihr kreatives Potenzial zu entdecken und auszuschöpfen. Sie stehen im Mittelpunkt. Sie finden unter Anleitung ihre eigene, beste Technik oder entwickeln Ihre ganz individuelle Lösung, die Ihnen persönlich voll und ganz entspricht. Diese trainieren Sie dann ein.

Was unterscheidet Coaching von Beratung?

In der Beratung weiß der Berater, was Sie nicht wissen. Sie schildern Ihr Problem und der Berater präsentiert eine Lösung. Meist seine eigene, die seinem Verständnis und seinem Weltbild entspricht. Es gibt viele gute Beratungskonzepte, die nie in die Tat umgesetzt werden, da sie in letzter Konsequenz nicht von den Hilfesuchenden mitgetragen werden.
Im Coaching sind Sie der Experte für Ihre beruflichen Aufgaben und ich die Expertin für den Coachingprozess.

Wie lange dauert ein Coachingprozess?

Je nachdem, wie komplex die Fragestellung und das Bedürfniss von Ihnen ist, ist die Dauer des Coachingprozesses.
Im Einzel-Coaching können Sie auch schon nach kurzer Zeit sehr gute Ergebnisse erzielen. Wenn es darum geht, kurzfristig Probleme zu lösen oder ein Ziel zu erreichen, sind oft eine oder zwei Sitzungen vollkommen ausreichend.
Wenn es jedoch darum geht, langfristig und systematisch ein Anliegen zu bearbeiten und Veränderungen zu erreichen, kann ein Coaching-Prozess auch über längere Zeiträume bis zu einem ganzen Jahr dauern.
In der Regel sollte ein Coachingprozess nicht mehr als zehn Coachingsitzungen in Anspruch nehmen. Coachingsitzungen dauern zwischen 60 Minuten und drei Stunden.

Wann und wie endet ein Coaching?

Am Ende einer jeden Sitzung und am Ende des Coaching-Prozesses, überprüfen wir, ob Sie mit der Lösung, gemessen an dem vereinbarten Coaching-Auftrag, zufrieden sind.

Wie gestaltet sich ein Coaching?

  • Ein kostenfreies Erstgespräch bietet Ihnen die Möglichkeit, meine Methoden und mich kennen zu lernen. Danach treffen wir gegebenenfalls Vereinbarungen, klären Wünsche und Erwartungen und legen Termine fest.
  • Ich erstelle eine Analyse Ihrer Situation und stecke den Rahmen Ihrer Bedürfnisse und Wünsche ab.
  • Ich unterstütze Sie dabei, Ihre Ziele unter Nutzung, Förderung und Entfaltung Ihres eigenen Potenzials zu erreichen.
  • Wir proben und durchspielen jede Intervention und jede Maßnahme. Alle Fortschritte und Ergebnisse besprechen wir regelmäßig in der Praxis.
  • Das Coaching endet, wenn Sie Ihr berufliches oder privates Thema mit erweiterter Handlungskompetenz erfolgreich und eigenverantwortlich bewältigen können.