In einem Käfig sitzen vier Affen. In der Mitte des Käfigs steht ein Holzpfosten, darüber hängt eine reife, goldgelbe Banane. Um sie zu bekommen, muss man auf den Pfosten klettern. 

 

Die Affen studieren die Versuchsanordnung.

 

Nach einer Weile wagt der erste Affe sein Glück. Kurz bevor er die Banane erreichen kann, spülen ihn Wissenschaftler mit einem kalten Wasserstrahl vom Pfahl herunter.

Es dauert wieder eine Weile, aber dann versuchen auch die anderen drei an die süße Frucht zu gelangen. Sie alle fegt der Wasserstrahl kurz vor dem Ziel hinunter. Das Experiment wiederholt sich einige Male. Dann geben die Affen auf.

 

Nun ersetzen die Forscher einen der Affen. Der Neue weiß noch nichts von dem Wasserstrahl und sieht nur die Banane. Doch als er auf den Pflock steigen will, halten ihn die anderen drei mit lautem Geschrei und körperlicher Gewalt davon ab.

 

Im Grunde eine soziale Geste.

 

Nun aber ersetzen die Wissenschaftler mit jedem Versuch einen Affen nach dem anderen. Solange, bis nur noch vier Affen im Käfig hocken, die niemals mit kalten Wasser bestrahlt worden sind.

 

Doch was passiert: NICHTS!!! Kein Affe wagt jemals wieder den Pfosten zu besteigen, um an die Banane zu gelangen.

 

Kommt Ihnen das bekannt vor?