von Sylvia Bieber –

Aus Liebe zu Dir selbst

Dies ist der Slogan meines Ausbildungsinstitutes und auch meiner Coachingpraxis. Er kommt nicht von ungefähr und ist zweideutig gemeint. Ich meine Dich damit und vor allem mich. Um das zu erklären darf ich etwas ausholen.

In meinem bisherigen Leben habe ich zweimal eine tiefe partnerschaftliche Liebe erleben und leben dürfen. Mit allen Höhen und Tiefen, die ein Miteinander so mit sich bringen. Zweimal musste ich Abschied nehmen und beide Male fiel für mich eine Welt zusammen. Wie es mir als Kind vorgelebt wurde und ich es dadurch lernen durfte/musste, wollte ich mir die Liebe jeweils aus dem Herzen reißen.

Doch meine innere Führung lies nicht locker mir zuzuflüstern, dass dies der falsche Weg sei. Diese Liebe wohne in mir, sei meine Liebe, meine Tiefe, mein Segen für die Welt. „Schneidest Du Dich ab von dieser Liebe, verdorrst und verhärtest Du, wirst bitter und kalt“, so die Worte meiner unsichtbaren Begleitung.

Ich brauchte viele Monate, ja sogar Jahre, bis ich verstand, was sie damit meinte. Meine Liebe ist frei, fließt in mir und durch mich, ist nicht gebunden an bestimmte Personen oder Dinge. Sie nährt mich und lässt mich offen sein für alles. So konnte ich erkennen, dass, was auch immer ich mit den Augen der Liebe betrachtete, schön ist. Oft wird es erst dadurch schön, weil ich es mit Liebe betrachte.

Mir wurde bewusst, dass die Liebe nicht erst spürbar wird, weil ich mich geliebt fühle, sondern weil die Liebe in mir wohnt. Sie zeigt sich in vielen Facetten. In Dankbarkeit, Freude, Glück, Genuss, Zärtlichkeit, Lachen, Stille, Frieden. Die Liebe spricht viele Sprachen, ist oftmals eher leise statt laut, lieber behutsam statt energisch. Je mehr Aufmerksamkeit ich ihr schenke, desto mehr breitet sie sich in mir aus.

Durch die Fähigkeit, die Liebe subtiler, allumfassender und frei fließender als früher wahrzunehmen, bin ich in der Lage, mit mir selbst und mit den Menschen in meiner Umgebung in tiefer, liebevoller Verbindung zu sein. Heute kann ich sagen: „Ja, aus Liebe zu mir selbst, gehe ich meinen ureigenen Weg.“ Die alten, einengenden und der Norm entsprechenden Grundsätze sind einer lebendigen, mutigen, starken und vertrauensvollen Einstellung gewichen. Mein Herz ist offen, auch auf die Gefahr hin, dass es verletzt werden könnte.

Das ist es, was ich mit meinem Firmenslogan ausdrücken und meinen Kunden und Klienten vermitteln möchte. Teile die in Dir wohnende Liebe und sie verdoppelt sich. Dafür ist es notwendig, dass Du beginnst, Dich selbst so zu lieben, wie Du bist. Mit all Deinen Ecken und Kanten, Deinen Fähigkeiten und Deinem Unvermögen. So wie Du bist, bist Du zwar nicht perfekt, doch vollkommen. Entscheide Dich dafür, diese Vollkommenheit zu lieben, dann hast Du viel zu teilen.

Gerne lade ich Dich ein an meinem Bewusstwerdungs-Seminar „Aus Liebe zu Dir selbst“ teilzunehmen.

Herzlichst
Ihre Sylvia Bieber

Veröffentlicht am 23.02.18 auf ViGeno: https://www.vigeno.de/sylvia-bieber/liebe-dir-selbst-free